Einzelerdgrab

Einzelerdgrab

Die Friedhofsverwaltung stellt diese Grabart in zwei Variationen zu Verfügung, einmal als Reihengrab und zweitens als einstelliges Wahlgrab.
Das Reihengrab wird von der Friedhofsverwaltung der Reihe nach vergeben, die Nutzungsdauer kann nicht verlängert und es kann auch nur eine Person beigesetzt werden. Die Beisetzung von zusätzlichen Urnen ist nicht möglich.
Beim Wahlgrab können die Hinterbliebenen die Lage des Grabes bestimmen, die Nutzungsdauer kann verlängert werden. Bei Tieferbettung können zwei Erdbestattungen erfolgen. Außerdem können bis zu vier Urnen beigesetzt werden.

zurück