Trauerdiamanten

Einzelerdgrab

Dies ist eine ganz edle Art der letzten Ruhe. Aus der Kremationsasche wird je nach gewünschter Größe ein Diamant gepresst. Der Asche wird der Kohlenstoff entzogen, welcher dann unter großer Hitze und mit sehr starkem Druck zusammengepresst wird. Nach einigen Monaten ist der Prozess abgeschlossen, das Mineral kann geschliffen und poliert werden. Je mehr Karat der Diamant hat, desto schwerer und wertvoller ist er, was sich natürlich auch im Preis niederschlägt. Fertig geschliffen kostet die günstigste Variante ca. 5.000,00 €. Da dies in Deutschland nicht erlaubt ist, werden die Diamanten durch die Firma Algordanza in der Schweiz gefertigt.

zurück